Skip to main content

Endlich haarfrei? – Das IPL Gerät macht’s möglich!

Du träumst – wie die meisten Frauen – von seidenglatter Haut? Und das über einen wochenlangen Zeitraum? Oder sogar noch besser: Ein Leben lang? Du hast aber keine Lust auf schmerzhaftes Epilieren oder die fast schon täglich anstehende Rasur? Wenn Du diese Fragen mit „Ja“ beantwortet hast, haben wir eine gute Nachricht für dich:

ipl geraet

So kann die Behandlung der Beine mit einem IPL Gerät aussehen.

Ein IPL Gerät könnte die perfekte Lösung für dich sein. Allerdings gibt es hierbei ein paar Punkte zu beachten. Denn ein IPL Gerät ist nicht für jede Person geeignet. Sollte die Methode für dich allerdings funktionieren, wirst Du eventuell schon in wenigen Wochen auf lästiges Haarwachstum an ungewünschten Stellen verzichten können.



3 wichtige Fakten zum IPL Gerät

IPL steht für „Intensive Pulse Light“. Es dreht sich beim IPL Gerät also um eine Haarentfernung mit Licht. Weil die Energie der Lichtblitze in Wärmeenergie umgewandelt wird, werden die Haarfollikel deaktiviert. Das führt zu einem Stopp des Haarwachstums.

Das Verfahren ist – im Gegensatz zum Epilieren – komplett schmerzfrei. Außerdem musst Du das IPL Gerät nur alle paar Wochen anwenden. Und das Beste: Schon nach einem kurzem Zeitraum, wird dein Haarwachstum an den Beinen, in der Bikinizone und im Gesicht stark zurückgehen – und langfristig vielleicht sogar dauerhaft aus bleiben.

Personen mit weißen, grauen, roten oder blonden Haaren, werden mit der IPL Haarentfernung keine, oder nur sehr geringe, Erfolge erzielen. Menschen mit sehr dunkler Haut dürfen sich auch keine wirkungsvolle Behandlung erhoffen. Hast Du allerdings dunklere Haare und einen mittleren bis hellen Teint, wird die IPL Behandlung bei dir ein voller Erfolg.


Was sind IPL Geräte? – Einfach erklärt!

In dem ein oder anderen IPL Haarentfernungs Test wird immer wieder von einer starken Reduktion des Haarwachstums oder sogar einer dauerhaften Haarentfernung gesprochen. Und das entspricht auch durchaus der Wahrheit. Doch wie kommt es dazu?

Wie funktionieren IPL Geräte?

Um diese Frage zu beantworten, sollten wir IPL Haarentfernung für zuhause genauer ansehen. Wie Du zu Beginn vielleicht schon gelesen hast, handelt es sich beim IPL Gerät um eine sogenannte Lichthaarentfernung.

ipl haarentfernungs test konkrete anwendung

So sieht die Anwendung mit dem IPL Gerät aus.

Xenonlicht wird hierbei auf die Haut gestrahlt. Das Melanin im Haarfollikel nimmt dieses auf und dabei entstehen Temperaturen von bis zu 70 Grad° im Haar. Das Eiweiß verkocht dabei und das Haar selbst hat schlussendlich keinen Halt mehr. Auf gut Deutsch: Es fällt schlichtweg aus.

Die Haare wachsen während der sogenannten Aktivphase aus der Wurzel. In dieser Zeitspanne ist der Melaningehalt am höchsten. In der Regressionsphase hört das Haar auf zu wachsen und der Follikel beginnt zu schrumpfen – das Haar wird bald abgeworfen. In der Ruhephase löst sich das Haar von der Wurzel und wird langsam von einem Neuen verdrängt. (Grafik weiter zeigt das Ganze)

Der Clue dabei: Der Körper gibt dem Haarfollikel ein Signal, wieder in die erste Phase überzugehen. Hier setzt das IPL Gerät ein: Durch die Lichtblitze verbleibt das Haar einige Wochen in einer Ruhestellung. Bei mehrmaliger Anwendung kann der Haarfollikel sogar zerstört werden.

Keine Sorge: Du verspürst dabei maximal etwas Wärme auf der Haut. Die IPL Behandlung ist also schmerzfrei. Umliegende Zellen werden davon übrigens nicht beeinträchtigt. Denn sie enthalten zu wenig Melanin.

Wie oft muss ich das IPL Gerätfür zuhause anwenden?

Im Gegensatz zum Rasierer musst Du das IPL Gerät nicht alle zwei bis drei Tage anwenden. Die ersten 4 bis 5 Behandlung führst Du am besten alle zwei Wochen durch. Anschließend reicht es vollkommen aus, wenn Du nur noch alle 4 bis 6 Wochen zum IPL Gerät greifst.

ipl geraete test Haarwachstumszyklus

Um alle Haare zu erfassen, muss das IPL Gerät alle paar Wochen angewendet werden.

Wieso Du die Behandlung alle paar Wochen wiederholen solltest? Nun ja, das ist einfach. Die IPL Lichtblitze erfassen nur Haare wirkungsvoll, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Das sind in etwa 20-30 Prozent. Diese werden dann in einen Wachstumsstopp versetzt, oder gar zerstört.

Wie sieht die Anwendung konkret aus?

Du weißt nun, wie ein IPL Gerät für zuhause generell funktioniert und wie oft Du die Behandlung anwenden musst. Lass uns nun darüber sprechen, wie eine solche Anwendung konkret aussieht – und was Du dabei beachten solltest.

IPL Anwendung Beispiel

So kann die IPL Haarentfernung der Bikinizoneaussehen.

  1. Die Vorbereitung

    Zu Beginn solltest Du die gewünschte Stelle gründlich rasieren. Nur so kann das Licht vernünftig in die Haut eindringen. Aber Achtung! Du solltest deine Haut einige Zeit (ca. eine Woche) vor der Behandlung nicht epilieren oder wachsen. Diese beiden Methoden entfernen das Haar nämlich vollständig.

    Für die Lichthaarentfernung mit IPL muss allerdings ein kleiner Teil des Haares vorhanden sein – wenn auch nicht unbedingt sichtbar.

  2. Die Behandlung selbst

    Nachdem Du dich also rasiert und abgetrocknet hast, passt Du die Lichtintensität deines IPL Gerätes deinem individuellen Hautton an. Wie das funktioniert, wird exakt und detailliert in der mitgelieferten Bedienungsanleitung beschrieben.

    Nun behandelst Du die gewünschten Körperbereiche. Je nach Lichtintesität und Größe der Fläche variiert die Behandlungsdauer ein wenig. Hier einmal die ungefähre Behandlungsdauer pro Körperstelle: 15 Minuten pro Bein, 2 Minuten für Gesicht oder Achseln und 4 Minuten für Bikinizone oder Intimbereich.

  3. Besondere Vorsichtsmaßnahmen

    Zusätzlicher Hinweis: Verwende das IPL Gerät nicht auf frisch gebräunter Haut oder nach einem ausgiebigen Sonnenbad. Wir raten dir dazu, etwa 24 Stunden nach dem Solarium die Finger vom IPL Gerät zu lassen.

    Lege ebenfalls deinen Schmuck ab und verzichte vor den Behandlung unbedingt auf alkoholhaltiges Deo oder Make-Up. Falls Du regelmäßig Antibiotika zu dir nimmst, solltest Du auf eine Haarentfernung mit dem IPL Gerät eher verzichten.

    Der ein oder andere IPL Haarentfernung Test und wir raten dir auch dazu, 48 Stunden lang danach nicht in sehr heißem oder gechlortem Wasser zu baden.

Mal ehrlich: Was taugen IPL Gerätefür zuhause?

Jetzt aber mal Tacheles! Der eine oder andere IPL Haarentfernung Test spricht von einer dauerhaften Haarentfernung. Kann das überhaupt funktionieren?

Wir können deine Skepsis vollkommen verstehen. Das klingt doch fast zu schön, um wahr zu sein: Irgendein Lichtblitzgerät soll plötzlich meine Haarwachstum an ungewünschten Stellen einfach entfernen? Für immer? Und das ohne Schmerzen?

Wir möchten ehrlich sein zu dir sein: Nur weil so ein IPL Geräte Test das behauptet, muss es nicht zwingend stimmen. Allerdings ist es tatsächlich wissenschaftlich bewiesen:

Laut dem einen oder anderen IPL Haarentfernung Test kann ein IPL Gerät schon nach wenigen Behandlungen zu einem drastischen Rückgang deines Haarwachstums führen. Das Ganze ist auch kein Hokus Pokus, sondern schlichte Wissenschaft.


Eine Kosmetikerin hat die Behandlung über 3 Monate getestet.

Im Video navigieren:

  • 0:50 – IPL einfach erklärt
  • 1:52 – Anwendung
  • 5:57 – Vorher/Nacher Ergebnis

Nach einigen Anwendungen der IPL Haarentffernung für zuhause ist ein Großteil deines Haarwachstums eingefroren. Und langfristig kann das IPL Gerät sogar dafür sorgen, dass überhaupt keine Haare mehr an deinen ungewünschten Stellen wachsen.

Eine wirklich tolle Vorstellung: Die ungewünschte Körperbehaarung einfach loswerden. Und das ohne tägliche Rasuren oder schmerzhafte Haarentfernungen wie Epilieren oder Waxing.

Und diese schöne Vorstellung kann so einfach real werden. Einige Faktoren haben wir schon abgeklärt. Du weißt nun, dass die IPL Behandlung generell funktioniert und wie das Verfahren aussieht. Doch zwei Fragen bleiben noch offen:

Kann die IPL Behandlung auch für dich persönlich erfolgreich werden? Und was muss ein IPL Gerät an sich mitbringen, um eine gesunde und funktionierende Behandlung möglich zu machen? Gib uns 5 Minuten und Du hast auf beide Fragen eine Antwort. Und deine unerwünschten Körperhaare können sich warm anziehen.


Ist ein IPL Gerät für dich geeignet?

Diese Frage spielt übrigens eine ziemlich große Rolle. Denn die IPL Haarentfernung für zuhause wird laut dem ein oder anderen IPL Geräte Test leider nicht für jeden erfolgreich sein. Für bestimmte Personen aber dafür umso mehr. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Macht der Kauf eines IPL Gerätes auch Sinn für dich?

Zwei Faktoren sind ausschlaggebend für den Erfolg einer IPL Behandlung: Die Haar- und die Hautfarbe.

Weiße, graue, rote und blonde Körperhaare können den Lichtblitz nicht optimal aufnehmen. Das hängt mit dem entsprechenden Melaningehalt zusammen. Wenn Du hierzu Genaueres wissen möchtest, empfehlen wir dir diese Quelle. Je dunkler die Haare also sind, desto besser!

Haut- und Haarfarben Tabelle für IPL Behandlung

Das IPL Gerät erfasst nur bestimmte Haut- und Haarfarben. Das variiert von Modell zu Modell ein wenig.

Die Hautfarbe sollte dagegen möglichst hell sein. Falls Du einen mittleren bis hellen Teint besitzt, wird die IPL Behandlung ein voller Erfolg für dich. Bei einem sehr dunklen Teint erfasst der Lichtblitz leider auch die Haut selbst. Dadurch nimmt die Intensität des Lichtblitzes stark ab.

Fassen wir kurz zusammen: Die IPL Haarentfernung funktioniert dann richtig gut, wenn die Haare möglichst dunkel sind und der Teint der Haut eher hell ist. 

Tattoos, Leberflecken, Narben – Vorsicht

Der ein oder andere IPL Haarentfernung Test weist ausdrücklich darauf hin: Ein IPL Gerät sollte nicht auf Tätowierungen, Leberflecken und Narben verwendet werden. Jetzt musst Du dich natürlich selbst fragen: Könnte dies zu Problemen bei der Enthaarung deiner Körperzonen führen?

Wenn Du beispielsweise keine der eben genannte Dinge in Bereichen hast, die Du enthaaren möchtest, kann dir dieser Punkt egal sein.

tattoos, leberflecken, narben bei ipl behandlung

IPL Geräte sollten nicht auf Tattoos angewendet werden.

Wir möchten dich auch darauf hinweisen, dass eine IPL Behandlung auf sehr empfindlicher Haut zu allergischen Reaktionen führen kann. Aber sind wir mal ehrlich: Das ist sowohl beim Epilieren, als auch beim Rasieren leider der Fall.

Falls Du dir unsicher zwecks eventueller allergischer Reaktionen bist, kannst Du die IPL Geräte auch testen. Philips bietet dir zum Beispiel eine 90 Tage Geld zurück Garantie an, falls Du mit dem Modell oder der Behandlung nicht zufrieden bist. Weitere Informationen findest Du hier.

IPL Haarentfernung Test – Top 7 Kaufkriterien

Du weißt nun bereits, dass eine IPL Haarentfernung zuhause deine Haut schon nach einigen Wochen seidenglatt machen kann. Und das ohne Schmerzen und tägliches Rasieren.

Allerdings benötigst Du dafür auch ein IPL Gerät, das bestimmte Kriterien erfüllt. Welche das sind, erfährst Du natürlich jetzt von uns.

Am Besten schnappst Du dir jetzt ein Blatt Papier und notierst dir zu jedem Punkt ein oder zwei Sätze. Oder Du nutzt unseren „IPL Geräte Check“. Dort haben wir dir einige Eigenschaften zusammengefasst, die ein gutes Modell mitbringen sollte. Diese kannst Du dann einfach abhaken. Je mehr Punkte erfüllt werden, desto besser.

Lies dir trotzdem die folgenden Kaufkriterien durch. Dann hast Du am Ende ein noch besseres Gesamtverständnis. Und deiner wochenlang seidenglatten Haut steht nichts mehr im Weg.

  1. Die Sicherheit

    Damit auch wirklich keine Nebenwirkungen auftreten können, muss das IPL Gerät die nötigen Sicherheitsvorkehrungen erfüllen. Diverse IPL Geräte Tests sind sich einig: Gute Modelle besitzen verschiedene Intensitätsstufen.

    Denn nur so kannst Du die Lichtblitze exakt auf deinen Hauttypen anpassen. Außerdem solltest Du darauf achten, dass der Lichtblitz nur dann ausgelöst werden kann, wenn das IPL Gerät direkten Kontakt zur Haut hat. Außerdem solltest Du nur auf ein Model zurückgreifen, welches ein CE-Zertifikat besitzt.

  2. Das Endergebnis

    Natürlich spielt auch das tatsächliche Endergebnis eine wichtige Rolle. Niemand wünscht sich nach der Haarentfernung Hautirritationen oder Ähnliches. Deswegen solltest Du darauf achten, dass das IPL Gerät deiner Wahl sämtliche Härchen komplett entfernt und sowohl eine zarte, als auch glatte Haut zurücklässt.

    Doch wie kannst Du das überprüfen? Naja, ganz einfach: Du wirfst einen Blick in den ein oder anderen IPL Geräte Test und in die Amazon Kundenrezensionen. Wenn ein Gerät in Beidem gut abschneidet, kannst Du davon ausgehen, dass das Endergebnis wirklich gut ist.

    Ach ja übrigens: In unseren Produktdetails fassen wir dir sowohl den ein oder anderen IPL Haarentfernung Test, als auch die Amazon Kundenbewertungen zusammen.

  3. Qualität und Bedienfreundlichkeit

    Das die Qualität möglichst hochwertig sein sollte, muss ich dir wahrscheinlich nicht extra sagen. Je hochwertiger das IPL Gerät, desto länger bleibt es auch in einem guten Zustand.

    Auch die Form spielt eine Rolle. Denn sie kann den Anwendungskomfort deutlich steigern. Einige Philips Modelle besitzen zum Beispiel einen gewinkelten Griff. Dadurch kannst Du deine Körperzonen, wie die Bikinizone, den Intimbereich, aber auch deine Achseln deutlich leichter enthaaren.

  4. Dauer der Behandlung

    Natürlich möchtest Du nicht stundenlang im Bad stehen. Laut dem ein oder anderen IPL Haarentfernung Test benötigst Du mit einem gutem IPL Gerät aber auch nur 15 Minuten für ein Bein oder 2 Minuten für den ungeliebten Oberlippenbart.

    Allerdings sollte das Gerät dafür aber auch etwas hochwertiger sein. Auch hier raten wir dir dazu, einen Blick in die Amazon Kundenrezensionen zu werfen.

  5. Hersteller und Marke

    Zu diesem Punkt gibt es eigentlich nicht so viel zu sagen. Wir raten dir aber generell dazu, auf einen renommierten Hersteller zu setzen. Denn diese statten ihre Modelle, laut diversen IPL Haarentfernung Testberichten in der Regel mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen aus.

    Schaue aber trotzdem lieber einmal zu viel hin als zu wenig: Hat das IPL Gerät auch ein CE-Zertifikat? Diese renommierten Hersteller stellen IPL Geräte her: Philips, Braun, Remington, Silk`n, Babyliss, und Beurer. Am Ende des Tages ist das Ganze aber auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

  6. Art der Stromversorgung

    Wir empfehlen dir immer, auf ein kabelloses IPL Gerät mit einem leistungsstarkem Akku zu setzen. Dadurch bist Du einfach wesentlich flexibler in der Anwendung und kannst auch auf Reisen für eine glatte Haut sorgen.

    Der Akku selbst sollte schnell laden. Hier haben vor allem die Hersteller Braun, Philips und Remington die Nase vorn. Der Akku sollte außerdem so stark sein, dass Du deinen kompletten Körper mit nur einer Akkuladung enthaaren kannst.

  7. Mitgeliefertes Zubehör

    Je mehr Zubehör mitgeliefert wird, umso besser. Ein großflächiger Aufsatz für die Beine sollte aber auf jeden Fall im Lieferumfang enthalten sein. Der eine oder andere IPL Haarenfernung Test sagt: Besitzt Du einen größeren Aufsatz, kannst Du dir bei der Beinenthaarung ordentlich Zeit sparen.

    Auch für die Bikinizone und das Gesicht werden spezielle Aufsätze benötigt. Bei einem wirklich hochwertigen IPL Gerät sind diese im Lieferumfang dabei. Wirf also am besten immer auch einen Blick in den Lieferumfang. Das kannst Du in einem IPL Geräte Test, auf Amazon oder in unserem Produktdetails tun.

Kleines Zwischenfazit

Du kennst nun alle Punkte, auf die Du beim Kauf eines IPL Gerätes achten solltest. Das Schöne ist: So viele sind das eigentlich gar nicht. Aber auf die wenigen, die wir dir genannt haben, solltest Du ganz penibel achten. Vor allem auf das CE-Zertifikat.

Falls Du nicht mitnotiert hast, möchte ich dir nochmal unsere „IPL-Geräte-Checkliste“ an Herz legen. Mit ihr kannst Du dir in Ruhe ein Produkt nach dem anderen ansehen und entscheiden, welches das Beste für dich persönlich ist. Und schon bald wird sich deine Haut wochenlang am Stück anfühlen, als wäre sie frisch rasiert.


IPL Haarentfernung Zuhause – oder doch in der Klinik?

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten der IPL Behandlung. Zum einen gibt es professionelle Geräte für Kliniken und Studios. Und zum anderen werden IPL Geräte für Zuhause verkauft. Was ist nun besser für dich geeignet? Lass uns darüber sprechen.

ipl haarentfernung auch in kliniken moeglich

IPL Behandlungen in Kliniken und Studios sind deutlich teurer.

Die IPL Geräte für Kliniken und Kosmetikstudios kosten schnell mehrere 1000 Euro. Dementsprechend teuer sind auch die Behandlungen. Wir sprechen hier von Preisen im vierstelligen Bereich. Diese Geräte machen auch definitiv einen grundsoliden Job. Nur bezweifeln wir persönlich, dass der Preis gerechtfertigt ist. Wir haben dir in unserem IPL Laser Haarentfernung Vergleich nochmal alle Kosten detailliert vorgestellt.

Denn IPL Geräte für Zuhause überzeugen auch auf ganzer Linie. Natürlich wirst Du ein oder zwei Behandlungen mehr benötigen als im Studio. Allerdings dürfte das am Ende egal sein, wenn das Ergebnis stimmt. Und das tut es definitiv. Der ein oder andere IPL Geräte Test sagt sogar, dass die IPL Geräte für Zuhause sehr nah an die Ergebnisse der professionellen Modelle herankommen.

Fassen wir zusammen: Ein professionelles IPL Gerät arbeitet mit einem höheren Energieniveau. Das bedeutet, dass die Haut etwas länger seidenglatt als bei den IPL Geräten für Zuhause bleibt. Allerdings rechtfertigt das eine Preisdifferenz im vierstelligen Bereich in unseren Augen nicht. Wir sagen: Lieber das eigene IPL Gerät für Zuhause etwas öfter verwenden und von dem gesparten Geld in den Urlaub fliegen.


Vor- und Nachteile der IPL Geräte für zuhause

Die Vor- und Nachteile haben wir dir hier kompakt zusammengefasst:

  • Schmerzfreie Behandlung
  • Wochenlang seidenglatte Haut
  • Unerwünschte Körperbehaarung lässt stark nach
  • Für gesamten Körper geeignet
  • Bei korrekter Anwendung keine Nebenwirkungen
  • Bei falscher Anwendung können Nebenwirkungen auftreten
  • Teurer als Rasieren oder Epilieren

Die Nachteile

Lass uns doch einmal mit den Nachteilen beginnen. Der Größte Nachteil ist definitiv, dass Nebenwirkungen auftreten können. Allerdings nur, wenn Du das Gerät falsch verwendest oder dir ein schlechtes IPL Gerät kaufst.

Grundsätzlich musst Du dir also eigentlich keine Sorgen machen, da die richtige Anwendung in der Benutzeranleitung eines jeden Modells sehr detailliert geschildert wird. Trotzdem zählen wir dir der Vollständigkeit halber die verschiedenen Nebenwirkungen vor.

Hin und wieder kommt es nach der Anwendung zu einer hell- oder dunkelfärbung des behandelten Areals. In anderen Fällen wurde die Haut nach einigen Behandlungen lichtempfindlicher. Teilweise entzündete sich auch die Haarwurzel. Im schlimmsten Fall kann eine falsche Behandlung sogar zu Narben, Verbrennungen oder zur Erhöhung des Hautkrebsrisikos führen.

Wir betonen an dieser Stelle noch einmal: Diese Nebenwirkungen treten vor allem dann auf, wenn das IPL Gerät falsch verwendet wird, oder das Modell technisch nicht ausgereift ist. Wenn Du dich allerdings an die Bedienungsanleitung hältst und auf ein CE-Zertifikat achtest, muss Du dir keine Sorgen machen.

Ansonsten könnte man den Preis noch als Nachteil bezeichnen. 200 bis 400 Euro sind immerhin kein Schnäppchen. Wir sehen das allerdings, wie die meisten, ganz anders. Wenn das der Preis für eine Haut ist, die sich wochenlang wie frisch rasiert anfühlt, dann nehmen wir gerne etwas Geld in die Hand.

Immerhin gibt es auch keine wirkliche Alternative. Ständig rasieren? Schmerzhaftes Epilieren? Nicht mit uns!

Die Vorteile

Der größte Vorteil einer IPL Haarentfernung zuhause ist mit Sicherheit die schmerzfreie Behandlung. Du kennst das Problem auch: Du möchtest deine Beinhaare epilieren, doch die Schmerzen sind kaum erträglich. Diese fallen beim IPL Gerät zum Glück weg. Außer ein bisschen Wärme auf der Haut wirst Du nichts spüren.

Eingewachsene Haare oder gerötete Haut gehören in Zukunft ebenfalls der Vergangenheit an. Ein IPL Gerät für Zuhause hinterlässt ein einzigartig gutes Ergebnis. Und das wochenlang.

Die größten zwei Vorteile der IPL Haarentfernung für Zuhause sind also: Zum einen eine schmerzfreie Anwendung. Und zum anderen ein Ergebnis von dem jede Frau nur träumen kann. Und das über mehrere Wochen hinweg.

Das IPL Gerät kann zusätzlich am ganzen Körper verwendet werden. Unschöne Behaarung an den Beinen, in der Bikinizone und im Gesicht müssen nicht mehr Teil deiner Zukunft sein. Einzig und allein deine Augenbrauen solltest Du nicht mit einem IPL Gerät behandeln, da das Xenonlicht schädlich für deine Augen wäre.

ipl haarentfernung risiken

Oberhalb der Wangenknochen sollte die IPL Haarentfernung nicht(!) angewendet werden.

Wir hatten vorher bereits über die Nebenwirkungen gesprochen. Wie Du sich sicher erinnern kannst, treten diese nicht auf, wenn Du das Gerät richtig bedienst und ein CE-Zertifikat verwendest. Auch das ist in unseren Augen ein klarer Vorteil.

Teilweise wird das IPL Gerät auch für die Hautverjüngung und die Aknebekämpfung eingesetzt. Laut dieser Studie soll das IPL Gerät tatsächlich auch Akne reduzieren. Allerdings haben wir zu wenig Wissen in diesem Bereich und empfehlen dir daher, einen Blick auf die Studie zu werfen.

Abwägen der Vor- und Nachteile

IPL Haarentfernung Tests und wir sind uns einig: Bei IPL Geräten für zuhause überwiegen ganz klar die Vorteile. Wenn Du ein Gerät nach unseren Kaufkriterien wählst und dich exakt an die Bedienungsanleitung hältst, bist Du auf der sicheren Seite.

Falls Du dir immernoch unsicher bist, kannst Du dir gerne unserere dauerhafte Haarentfernung Erfahrungen ansehen.

Du zahlst einmalig einen Preis von 200 bis 400 Euro und bist schon in einigen Wochen für einen längeren Zeitraum haarfrei. Wir finden: Das ist eine super Sache! Kein ständiges Rasieren, keine Schmerzen beim Epilieren – was bleibt, ist eine glatte und schöne Haut. Und das über Wochen hinweg!


Alternativen zum IPL Gerät

Die wohl beliebteste Alternative zum IPL Gerät ist, laut dem ein oder anderen IPL Haarentfernung Test, die Laserbehandlung. Leider ist die Lasertechnologie zur Haarentfernung an manchen Stellen überholt. Das IPL Gerät arbeitet mit einem breiterem Lichtspektrum und ist deutlich effizienter. Auch, weil die Haarentfernung mit Laser nur punktuell funktioniert.

Die bekannteste Alternative zur IPL Haarentfernung ist definitiv das Rasieren. Wir erzählen dir hierbei ja nichts Neues. Du musst dich dabei leider spätestens alle drei Tage rasieren, da ersten Stoppel schon wieder nachkommen. Außerdem entstehen beim Rasieren häufig Hautirritationen und Rötungen. Dafür ist diese Methode äußerst kostengünstig und meist schmerzfrei.

Rasierer potentielle Alternative zu IPL

Rasieren führt nicht zu dauerhafter Haarentfernung, ist aber auch bei der IPL Behandlung notwendig.

Ebenfalls schmerzfrei ist die Enthaarung mit speziellen Cremes. Diese kannst Du einfach auftragen und der chemische Stoff in der Creme löst den Hauptbestandteil in den Haaren, das Kreatin.

Über das Epilieren haben wir in diesem Artikel schon häufig gesprochen. Beim Epilieren werden die Haarwurzeln erfasst und ausgerissen. Das Ergebnis selbst ist sauber und soll laut Herstellern bis zu 4 Wochen halten. Allerdings dauert die Behandlung einige Zeit und die Geräte sind mit circa 100 Euro auch nicht gerade günstig.

Am meisten Schmerzen verursacht definitiv das Wachsen der Haare. Heißes Wachs wird dabei auf die entsprechende Körperstelle gestrichen. Die Haare werden anschließend in Wuchsrichtung ausgerissen. Wichtig dabei: Die Haarlänge muss mindestens 6 Millimeter betragen. Für uns Frauen ist das leider schon eine sehr unangenehme Haarlänge. Das Ergebnis ist dafür aber langanhaltend. Bitte verzichte bei Venenschwächen und Krampfadern auf diese Behandlungsart.

In unserem „beste Haarentfernung“ Artikel haben wir sämtliche Alternativen miteinander verglichen.

Fazit zu den IPL Gerät Alternativen

Der Markt bietet dir also einige Alternativen. Du musst für dich selbst abwägen, welche die Beste für dich persönlich ist. Möchtest Du eher auf kurzfristige Lösungen wie das Rasieren setzen? Ist etwas Schmerz beim Epilieren für dich erträglich? Oder möchtest Du lieber ein wenig Geld in die Hand nehmen und schon nach kurzer Zeit eine Haut haben, die sich wochenlang wie frisch rasiert anfühlt?


IPL Haarentfernung Test – Relevantes Zubehör

Für den gewerblichen Betrieb wird eine große Menge an Zubehör angeboten. Falls Du dich für ein IPL Gerät für Zuhause entscheidest, können wir dir nur ans Herz legen, dir eine Schutzbrille zuzulegen. Sie schützt deine Augen vor den Lichtblitzen.

Sie ist zwar nicht absolut notwendig. Die meisten Modelle lösen nämlich nur bei direktem Hautkontakt aus. Das ständige Blitzen kann aber ohne Brille nervig werden.

Aufsaetze zu IPL Geraet

Hochwertigere Modelle besitzen mehr Aufsätze. Finde hier eine kluge Balance zwischen Preis und Leistung.

Für die IPL Haarentfernung Zuhause sind vor allem verschiedene Aufsätze relevant. Wie Du bereits weißt, gibt es für die Beine, die Bikinizone und das Gesicht verschiedene Aufsätze. Wir raten dir dazu, zu einem hochwertigeren IPL Gerät zu greifen. Laut diversen IPL Geräte Tests werden diese hochwertigeren Modelle mit mehreren Aufsätzen geliefert.

Du solltest außerdem dein IPL Gerät mit Gel verwenden. Das kannst Du nach der Rasur und der IPL Haarentfernung einfach auf die behandelten Körperzonen auftragen.

Der ein oder andere IPL Haarentfernung Test und wir sagen: Setze dafür am besten auf ein Aloe Vera Gel. Das kühlt, spendet Feuchtigkeit und schützt vor Infektionen.


Ist ein IPL Geräte Test bzw. IPL Haarentfernung Test sinnvoll?

Nein, eher nicht. Aber wieso eigentlich? Denn grundsätzlich sind echte Verbrauchertests ja etwas wirklich sinnvolles. Doch ein IPL Geräte Test erfüllt seinen Zweck nicht wirklich. Denn das Ergebnis würde von Person zu Person anders ausfallen.

Es wäre kaum sinnvoll ein Modell an nur einer Person zu testen und dann auf irgendeine Gesamtnote zu schließen. Selbst wenn man den IPL Geräte Test an 5, 10 oder 15 Personen durchführt, ist nicht garantiert, das für dich am Ende des Tages das selbe Ergebnis herauskommt.

Unser Team betreibt selbst weitere Seiten, auf denen wir auch diverse Verbrauchertests durchführen. Doch hier bei ipl-geraete.com haben wir uns für ein anderes Prinzip entschieden. Wir wollten vor allem, dass Du die IPL Technologie versteht, herausfindest ob sie auch für dich geeignet ist und wie die Anwendung funktioniert.

Erst im letzten Schritt solltest Du die einzelnen Modelle miteinander vergleichen und ein Modell wählen, das zu dir passt.  Wir haben uns beim bewerten der Modelle vor allem auf die Amazon Kundenrezesnionen fokussiert, da hier eine riesige Zahl an Verbrauchern ihre unabhängige Meinung zum Produkt abgibt.


Ein IPL Gerät im Internet kaufen? 

Wenn Du bis hierhin gelesen hast, wirst Du dich wahrscheinlich für den Kauf eines IPL Gerätes entscheiden haben. Jetzt bleibt nur die Frage: „Wo kaufe ich das Modell? Im Internet oder im Fachhandel?“

Wenn Du möchtest können wir uns einmal die Vor- und Nachteile der beiden Möglichkeiten gemeinsam ansehen. Dann kannst Du für dich entscheiden, welche Alternative die Beste für dich ist. Deal? Sehr gut!

Für den Fachhandel spricht ganz klar die individuelle Beratung vor Ort. Wir versuchen zwar, dich möglichst umfangreich zu beraten. Allerdings können wir auch verstehen, wenn Du dir noch einmal direkt vor Ort eine zweite Meinung einholen möchtest.

Kauf im Internet

Der Kauf im Internet ist bequemer, aber nicht zwangsläufig besser.

Das Internet überzeugt vor allem mit seiner gigantischen Auswahl. Du kannst diverse Modelle ganz bequem von Zuhause aus miteinander vergleichen. Und dann aber auch sofort zuschlagen. Denn im Netz ist das IPL Gerät deiner Wahl in der Regel sofort verfügbar. Das ist im Fachhandel leider nicht immer der Fall.

Durch den ein oder anderen IPL Geräte Test und die ganzen Kundenmeinungen auf Amazon kannst Du dir zusätzlich ein noch objektiveres Bild zu den einzelnen IPL Geräten machen.

Wie Du siehst haben sowohl das Internet als auch der Fachhandel seine Vorzüge. Für welche Alternative Du dich entscheidest, liegt natürlich einzig allein bei dir. Falls Du ein IPL Gerät über einen Link auf dieser Seite bei unserem Partnershop Amazon kaufst, erhalten wir übrigens eine kleine Provision (für dich entstehen keine Mehrkosten). Falls dir unsere Beratung geholfen hat, freuen wir uns über deine Unterstützung. Danke!


Dauerhafte Haarentfernung mit dem IPL Gerät – Unser Fazit

Ständiges Rasieren und schmerzhaftes Epilieren nervt – wem sagst Du das. Wir haben es ja selbst lange genug durchgemacht. Wenn Du auch eine Haut möchtest, die sich wochenlang wie frisch rasiert anfühlst, dann raten wir dir zu einem IPL Gerät.

ipl testsieger

Wenn Du die wichtigen Kriterien aus unserem Artikel beachtest, ist eine dauerhafte Haarentfernung durchaus möglich für dich.

Du weißt ja mittlerweile bereits, wie ein IPL Gerät funktioniert und was Du dir davon erhoffen kannst. Schon nach wenigen Behandlungen wird dein Haarwachstum stark zurück gehen. Hast Du die ersten Behandlungen erst einmal hinter dich gebracht, wird dein Haarwachstum an den unerwünschten Stellen einige Wochen aussetzen.


Halte dich am Besten an unsere Kaufkriterien und an die Nutzungshinweise des jeweiligen Modells. Dann brauchst Du dir um Nebenwirkungen auch keine Sorgen mehr machen. Wochenlang glattrasierte Beine – der Traum einer jeden Frau. Du kannst ihn ganz einfach real werden lassen. Schaue dir dafür am Besten jetzt einige IPL Geräte detailliert an und finde heraus, welches Modell das Beste für dich ist.


Kommentare

Dorothee Galleck 17. Juni 2018 um 18:35

Sehr geehrte Damen und Herren,
Danke für Ihre ausführlichen Informationen, die sehr hilfreich sind.
Ich habe trotzdem noch eine Frage bzw Unklarheiten: ist zb das Phillips lumea Prestige ein Gerät für zu Hause (mir ist unklar.ob wirklich hpl da stehen muss,z.B. bei Amazon) oder ob etliche Geräte z.B. bei Phillips, die mit ipl bezeichnet sind, trotzdem Geräte für zu Hause sind.
Mir geht es um die möglichst niedrigsten Nebenwirkungen…
Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen

Antworten

IPL-Gerät-Team 2. Juli 2018 um 20:21

Guten Tag Dorothee,

ja das Lumea ist ein Gerät für zuhause. Es muss nicht explizit „HPL“ dabei stehen.

Grüße!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *