Skip to main content

IPL Gerät mit Gel verwenden

Es kann durchaus Sinn für dich machen, dein IPL Gerät in Kombination mit einem Kontaktgel zu verwenden. Ein solches Gel pflegt, kühlt und leitet das Blitzlicht besser in den Haarkanal. Trotz alledem muss es keine Pflicht für dich sein, dein IPL Gerät mit Gel zu verwenden.

IPL Gerät mit Gel verwenden

Wir zeigen dir jetzt einmal alle Vor- und Nachteile eines solchen Gels auf und entscheiden gemeinsam im Fazit, in wie weit sich der Kauf für dich lohnen könnte. Deal? Deal!

Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Leitfähigkeit des Lichtes wird erhöht
  • Kontaktgel kühlt die Haut
  • Gel zeigt, welche Stellen bereits behandelt wurden
  • Pflege der Haut

Nachteile:

  • Schmieriges Gel muss wieder entfernt werden
  • IPL Gerät muss gesäubert werden
  • Extrakosten

Durch das Kontaktgel wird der Lichtimpuls des IPL Gerätes verbessert in deiner Haarwurzel ankommen. Das führt natürlich zu einem besseren Ergebnis und weniger Härchen werden nachwachsen.

Viele Menschen verlieren besonders bei der Behandlung der Beine den Überblick: „Wo war ich nun schon, und wo nicht?“ Das führt oft zu vereinzelten Haaren, die nachwachsen. Ein unschönes Bild. Wenn Du aber Gel auf deine Haut aufgetragen hast, kannst Du ganz genau sehen, welche Stellen Du schon belichtet hast.

Wie Du sicher weißt, wird bei der Haarentfernung mit Licht Lichtenergie in Wärmeenergie umgewandelt. Ein Großteil der Wärme erreicht natürlich die Haarwurzel – das ist ja auch Sinn der Sache. Doch ein kleiner Teil überträgt sich auch auf deine Haut. Diese wird dann aber wiederum vom Kontaktgel gekühlt.

Spezielle Gele haben auch eine pflegende Wirkung. Das hängt natürlich von den zusätzlichen Inhaltsstoffen ab. Gurkenextrakte und Pro-Vitamin B sind typische Indikatoren dafür, dass das Gel deine Haut auch pflegt. Nach der Behandlung fühlt sich deine Haut dann zart und weich, statt gestresst und gereizt an.

Leider musst Du nach der Behandlung sowohl dein IPL Gerät als auch deine Haut von dem schmierigen Gel befreien. Das ist natürlich extra Aufwand, den Du ohne den Einsatz des Gels nicht hättest. Natürlich hast Du durch das Gel auch Extrakosten. 250 Milliliter kosten allerdings nur circa 5 Euro.

Unser Fazit: IPL Gerät mit Gel verwenden

Wir raten dir dazu, dein IPL Gerät mit Gel zu verwenden. In unseren Augen überwiegen die Vorteile. Du solltest es eventuell einmal probieren, und dir dann eine abschließende Meinung bilden.


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Ida 27. Juni 2018 um 10:32

Danke für den Tipp bezüglich des Gels. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Die hat mir echt gut geholfen da ich wirklich Schwierigkeiten habe, die Stellen zu erkennen wo ich bereits belichtet habe. Haarentfernung leicht gemacht.

Antworten

IPL-Gerät-Team 8. Juli 2018 um 11:49

Hallo Ida,

danke für deinen netten Kommentar!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *